LucidAir ist kein Traum mehr: Das erste Auto kommt von der Strecke

 

Erst schauen, dann glauben – so denken wir heute über alle möglichen ehrgeizigen Pläne unbekannter Unternehmen. Aber immerhin ist die vielversprechende Lucid Air bereits in Produktion.
Es fügt der Automobilwelt ein weiteres beeindruckendes Auto hinzu. Schließlich ist der Lucid Air eine sehr luxuriöse Elektrolimousine, die sich frontal auf Autos wie den BMW 7er, die Mercedes-Benz S-Klasse und den Audi A8 richtet.
Ebenso beeindruckend ist seine Leistung. Es gibt verschiedene Versionen von Air, aber Lucid startet mit den sogenannten Dream Editions. Diese absolut exzellente Version ist auch in zwei Geschmacksrichtungen erhältlich, Leistung und Serie. Diese Namen verraten schnell, auf welche Version sich konzentriert.
Über 1100 Lebensläufe
Lucid Air Dream Edition hat eine Leistung von 1.111 PS und beschleunigt in 2,5 Sekunden auf 100 km / h. Die Serienversion hat nur 993 PS, aber es dauert nur 0,2 Sekunden, um die gleiche Geschwindigkeit zu erreichen. Beide Autos erreichen eine Höchstgeschwindigkeit von 270 km/h. Der Bereich darunter hat eine Batterie mit einer Kapazität von 112kWh und ist laut Lucid für Reichweiten über 800 Kilometer geeignet. Die Performance-Version hat einen voll aufgeladenen Akku, der etwa 100 km weniger ist.
Saubere Luft
Die erste Lucid Air-Einheit rollt derzeit vom Fließband in Arizona. Etwa 500 Autos werden Ende Oktober an Kunden ausgeliefert und kosten rund 145.000 Euro. Insgesamt haben über 13.000 Amerikaner Air bei Lucid bestellt.
Lucid Air in den Niederlanden
Dutch kann Air auch auf der Website von Lucid bestellen, dies ist jedoch nicht die bevorzugte Dream Edition. Wenn Sie unser Land als Standort Ihrer Website wählen, können Sie zwischen Air Pure, Air Touring oder Air Grand Touring wählen. Der Preis dieser Versionen ist noch nicht bekannt, aber wie groß der Unterschied in Leistung und Reichweite ist.

Leave a Reply

Your email address will not be published.